Ich habe versucht, einen Wind einzufangen

Eine Joachim-Ringelnatz-Lesung

Stückbeschreibung

Das Leben des Joachim Ringelnatz war hart, turbulent und trunken wie kaum ein anderes.

Das Kellertheater nahm 2008 den 125. Geburtstag des Dichters zum Anlass, eine Lesung mit Ringelnatz-Texten ins Programm zu nehmen.

Begleiten Sie also den Seemann Kuttel Daddeldu auf seine schlingernde Irrfahrt durch Eisenach. Erfahren Sie, wie man Leichengeruch produziert und was es mit den Namen 'Maulwurf' und 'Muschelkalk' auf sich hat. Und hören Sie u.a., wie der berühmte Thomas Mann über Joachim Ringelnatz urteilte, als dieser noch Hans Gustav Bötticher hieß.

Die nächsten Vorstellungen